deutschenglishsuomiitaliano

Weitere Berichte

Ursachenermittlung für X2 - und Y2 - Zerstörungen nach kurzer Betriebszeit

Der verstärkte Ausfall von X2 und Y2 – Kondensatoren ist nicht allein auf Herstellermängel oder eindringende Feuchtigkeit zurück zu führen. Die Qualität vieler Hersteller ist beachtlich und dennoch häufen sich in den letzten Jahren verstärkt die Ausfälle.

Selbst X1 und Y1 - Klassifizierungen sind davon betroffen!       

Diese X2 u. Y2 - Kondensatorenausfälle werden vorrangig wegen der häufig auftretenden Fehlfunktionen von Smart Meter erkannt.

1)      Der Zerstörungsprozess kann zum Teil innerhalb von 6 Monaten, je nach
          Netzverhältnissen (dU/dt – Aufkommen) festgestellt werden und erklärt auch, warum
          anfänglich Geräte und Anlagen bei Inbetriebnahme zuverlässig arbeiten und nach
          enigen Betriebsmonaten dann mit verminderten Prozessleistungen arbeiten, oder
          ganz ausfallen.

Dieses Phänomen macht sich hauptsächlich bei Smart Metern, Wasserpumpen und Haushaltsgeräten bemerkbar.
Viele Anlagen - u. Gerätehersteller, darunter auch Solarwechselrichter, Panel- u. Smart Meter - Hersteller versprechen eine Betriebszeit von mehr als 10 und 15 Jahre, aber viele Ausfälle ergeben sich bereits im ersten bis dritten Betriebsjahr, oder oftmals auch schon früher.
Die Austausch und Ersatzkosten verzerren das Betriebsergbinis vieler Hersteller ungeachtet des erlittenen Imageverlustes.

- Was sind die Ursachen für die X2 u. Y2 - Kondensatorenausfalle?


Aufgedampfte Metallisierung wird durch häufige Spannungsspitzen Spotartik zerstört

- Welche Maßnahmen sind erforderlich um die vom Hersteller zugesicherten
  Lebenszeitgarantien einhalten zu können?

 .......................mehr zum Thema X2 und Y2 - Kondensatorenzerstörung